Morgens in Bamberg …

Kleines Frühstück gefällig? Im Café Müller in der Austraße immer gern. Ganz klassische, typisch deutsche Frühstücksangebote und ein gutes Preis- Leistungsverhältnis erwarten euch hier. „Morgens in Bamberg …“ weiterlesen

Advertisements

Genug von der Erba-Cafeteria? Ab ins Zuckerl!

So, da bin ich wieder 🙂 Das Sommersemester geht los, wahnsinn … mein drittes Semester in Bamberg beginnt und bald ist die Zeit schon wieder vorbei – höchste Zeit, noch alle kulinarischen Schmankerl auszuprobieren. „Genug von der Erba-Cafeteria? Ab ins Zuckerl!“ weiterlesen

Kleine Lernpause im DaCaBo

Wer in der Prüfungszeit zwischen den fleißigen Bib-Sitzungen mal Lust auf eine Alternative zu Mensa oder Bäckerei hat, dem sei das DaCaBo am Heumarkt gleich neben der TB4 empfohlen. Neben diversen Snacks und warmen Speisen gibt es hier bis 14 Uhr einige Frühstücksangebote, die sich teilweise auch als kleines Mittagessen anbieten. „Kleine Lernpause im DaCaBo“ weiterlesen

Spanischer Kurzurlaub zum Frühstück

 

Das wunderbare spanische Restaurant Bolero in der  Judenstraße 7-9 möchte ich nach einem super schönen Buffet-Brunch bei herrlichem Sommerwetter wärmstens empfehlen. Der Preis von 15,90€ hat mich zwar erst etwas skeptisch gemacht, das gebotene Erlebnis war jedoch jeden Cent wert. „Spanischer Kurzurlaub zum Frühstück“ weiterlesen

Café Rosengarten

Von diesem Café musste mir erst mal eine echte Bambergerin verraten, dass es überhaupt existiert. Etwas versteckt, quasi im Schatten des Doms, liegt der Rosengarten gleich hinter dem Eingangs-Torbogen zur Staatsbibliothek. Wer nur in der Nähe vorbeischaut, um den Dom zu besichtigen, verpasst etwas. Denn anders als vom Domplatz aus kann man vom Rosengarten einen super Blick über die Dächer der Stadt genießen. „Café Rosengarten“ weiterlesen